Unser landwirtschaftlicher Betrieb wurde erstmalig 1335 urkundlich erwähnt. Heute bewirtschaften meine Frau Anne Südhoff und ich (Eckhard Wellinghof) den Betrieb mit Ackerbau und Viehhaltung (Bullenmast). Auf den Ackerflächen bauen wir Getreide und Mais als Futter für unsere Mastbullen an. Die Grünlandflächen dienen ebenfalls zu Futterzwecken.

Aus unserer Forstwirtschaft hat sich im Laufe der letzten 30 Jahre eine umfangreiche Selbstvermarktung von Kaminholz entwickelt.

Menü